Unser Ausstellungsfazit 2018

 

Zwei  Ausstellungen durften wir im Oktober und November 2018 mit bestreiten. In Neuenhagen bei Berlin haben die Freunde vom VBBS Weinbergsweg wieder ihre kleine und gut organisierte Jahresausstellung durchgeführt. Wir haben uns mit unserem Bahnhof Badel daran beteiligt. Von einem Fiddleyard kamen die Züge in den Bahnhof gefahren, dort wurde rangiert oder Züge kreuzten sich (ja, das geht). In der Kleinheit haben wir doch vorbildgerechten Betrieb zeigen können.

 

Zwei Wochen später fand die 7. Internationale Modelleisenbahnausstellung im FEZ Berlin statt. Wir hatten auf unserer Website die Teilnahme angekündigt. Mittlerweile ist diese alle zwei Jahre stattfindende Ausstellung die einzige in Berlin, die einen größeren Rahmen umfasst. Sowohl Aussteller als auch Besucher können dem Organisator der Schau gar nicht genug dankbar sein, dass er sich diese Mühe macht. Jeder aufmerksame Betrachter wird diese Leistung anerkennen. Danke, Frank!

 

 

Bild FEZ 01
Bild FEZ 02

Bild 1:  Unsere Anlage bietet von oben betrachtet einen ungewohnten Anblick. Hier ist der Aufbau gerade beendet.

Bild 2:  Die Perspektive bietet sich aus anderer Sicht. Schön zu erkennen, wie sich die Strecken durch die Landschaft schlängeln.

Hier im FEZ stand eine uns wesentlich größere Fläche zur Verfügung, darum konnten wir hier auch mehr zeigen. Wie alle vorangegangenen Teilnahmen an Ausstellungen oder Messen stand für uns im Vordergrund, die Ergebnisse unserer Arbeit zu präsentieren und auf hoffentlich positive Rückmeldungen zu hoffen. Für Kritiken und Verbesserungsvorschläge sind wir jedoch ebenso offen. Natürlich sind wir auch daran interessiert, Kontakte zu knüpfen. In mehreren Gesprächen haben wir unser Interesse an neuen aktiven Mitgliedern kund getan. Wer sich für Kleinbahnen interessiert und an der modellbahnerischen Gestaltung dieser einst wichtigen Verkehrsmittel beteiligen möchte, darf es bei uns gern tun.

 

 

Bild FEZ 03
Bild FEZ 04
Bild FEZ 05

Bilder 3 – 5: 

Hier einige Eindrücke vom unvollständigen Bahnhof Rohrberg.

Wir haben nun endlich eine Molkerei, von denen es in der Altmark etliche gab.

 

Unser Hauptaugenmerk in der Vorbereitung lag im Neubau des Bahnhofes Rohrberg und der von uns beschlossenen Digitalisierung des Fahrbetriebs auf unserer Anlage. Der Bahnhof Rohrberg konnte soweit fertig gestellt werden, dass ein reibungsloser Fahrbetrieb vorgeführt wurde. Die Gestaltung der drei neuen Anlagenteile ist noch nicht abgeschlossen, obwohl alle Hochbauten bereits vorhanden sind.  Es sind wieder ausnahmslos Eigenbauten, die in Rohrberg noch stehen sind bzw. die wir nach historischen Bildvorlagen  rekonstruiert haben.  Leider ist die Landschaft noch nicht durchgängig gestaltet, dem Gesamteindruck der Anlage schadete es aber nicht. Wir hatten den Eindruck, dass gerade die  halbfertige Gestaltung  für die Besucher nicht uninteressant war. Jedenfalls war unser Stand häufig dicht umlagert, wir hatten im Hauptfoyer des FEZ einen guten Platz erhalten.

 

 

Bild FEZ 06

Bild 6:    

Aufmerksamkeit vor der und Konzentration hinter der Anlage 

Was sich unter der Anlage verändert hat, war nicht zu sehen. Oder doch so, dass die digitale Steuerung der Fahrzeuge dem aufmerksamen Betrachter nicht verborgen blieb. Nicht nur, weil Handregler, Smartphones oder Tablets im Einsatz waren, sondern vielmehr dadurch, dass die Fahrzeuge so einfühlsam wie vorher nie geregelt werden konnten. Es hat Spaß gemacht, wir hatten unsere Freude und unsere Feuertaufe bestanden.  Wir können sagen, dass die Arbeit, die wir im Verein geleistet haben, sich gelohnt hat. Natürlich war nicht alles perfekt, aber wir wissen, was später verbessert werden muss.  So wollen wir weiter arbeiten.

 

 

Bild FEZ 07
Bild FEZ 08
Bild FEZ 09
Bild FEZ 10

Bilder 7 – 10: 

Anlagen, die uns auffielen und besonderen Eindruck hinterließen.  Die Kreativität der Modelleisenbahner scheint keine Grenzen zu kennen.

 

Quellen:

Bild 1: Wilfried Boremski

Text und Bild 2 - 10: Hans-Joachim Ewald

 

 

 

Vorherige Teilnahmen finden Sie hier im Archiv.

Ausstellungen

Bahn2